Die Insel Lanzarote - Kanarische Inseln


Die Insel Lanzarote 

Lanzarote ist die nordöstlichste der sieben großen Kanarischen Inseln, die im Atlantischen Ozean eine von Spaniens siebzehn autonomen Gemeinschaften bilden. Lanzarote liegt rund 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste und rund eintausend Kilometer vom spanischen Festland entfernt.



Hauptverkehrsanbindung ist der Flughafen Arrecife.
Als erste vollständige Insel wurde Lanzarote 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Informationen zur Insel, hier geht’s weiter





Lanzarote besitzt aufgrund der geringen Niederschläge eine karge Flora. Deshalb herrschen hier wasserspeichernde (Sukkulente), gegen Trockenheit resistente (Xerophyten) und salztolerante Gewächse (Salzpflanzen) vor.



Es sind insgesamt rund 570 Arten auf der Insel anzutreffen, darunter einheimische und eingeschleppte, aber auch 13 inselendemische Arten, die nur auf Lanzarote vorkommen, und 55 kanarenendemische, die nur auf den Kanarischen Inseln vorkommen.




Außer Fledermäusen gelangten vermutlich alle anderen Säugetiere durch den Menschen auf die Insel. Darunter auch Dromedare, die als Arbeits- und Lasttiere gefragt waren, da sie perfekt an die Umweltbedingungen angepasst waren. Heute werden diese Tiere hauptsächlich im Tourismus eingesetzt.




Die Vogelwelt umfasst rund 35 Arten, darunter der seltene Eleonorenfalke, aber auch Wanderfalken und Fischadler. Unter den Reptilien findet sich die Ostkanareneidechse, die vornehmlich im Inselnorden vorkommt.



Eine außergewöhnliche Besonderheit ist der kleine Albinokrebs, der in der unterirdischen Lagune von Jameos del Agua vorkommt. Diesen Krebs findet man ansonsten nur in einer Wassertiefe von mehreren tausend Metern. Lanzarote - Unsere Urlaubsinsel. Ein kleiner Reiseführer




Nahe der Inselhauptstadt Arrecife liegt der Flughafen Lanzarote. Hier landen die Charterflieger hauptsächlich aus England, Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Des Weiteren wird regionaler Flugverkehr, hauptsächlich mit Binter Canarias, zu den anderen Inseln des Archipels betrieben.




Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut, so dass alle Orte Lanzarotes bequem erreichbar sind. Zwischen dem Flughafen und Arrecife gibt es eine Autobahnverbindung.  Es gibt auf Lanzarote die verschiedenartigsten Strände. Weiße, feinsandige, Lagunenstrände, Strände zum Wellenreiter und Windsurfem. Die Auswahl ist sehr groß.



Wenn Sie einen Urlaub auf der Insel planen, kann Ihnen InfoLanzarote.de dabei helfen, die schönsten Wochen im Jahr zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.







Printfriendly