Bauern und Wochenmärkte auf Gran Canaria


 Die Bauern und Wochenmärkte auf Gran Canaria

bieten zum großen Teil einheimische Produkte an. Einen solchen besuch der Bauern und Wochenmärkte auf Gran Canaria sollte man sich nicht entgehen lassen. 

Natürlich gibt es noch einige weitere Bauern und Wochenmärkte auf Gran Canaria, die könnt ihr aber vor Ort erfragen. Gegebenenfalls können sich hin und wieder auch die Termine und Zeiten ändern. Die Termine und Zeiten für Bauern und Wochenmärkte an eurem Aufenthaltsort könnt ihr immer bei dem Reiseveranstalter oder dem Fremdenverkehrsamt erfragen.
Bauern und Wochenmarkt Vega de San Mateo



San Mateo:
In San Mateo findet ihr einen der traditionellsten Märkte auf Gran Canaria. In zwei Markthallen werden hier Lebensmittel, Kräuter, Gemüse und Käse sowie Backspezialitäten verkauft. Markttag in San Mateo ist samstags von 08.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 08.00 bis 14.00 Uhr. Sonntags ist auf dem Markt in San Mateo richtig viel los, hier geht`s weiter.

Puerto de Mogan

Einer der schönsten Wochenmärkte wartet in Puerto de Mogan. Dies liegt am Angebot, aber vor allem auch an der hübschen Kulisse, die der kleine Hafenort bietet. hier geht`s weiter.
 

Der Bauern und Wochenmarkt in Teror

Teror ist der älteste Markt im Norden von Gran Canaria. Der Wochenmarkt in Teror ist mit einer der schönsten. Angeboten werden hier Kunsthandwerke und kanarische Spezialitäten wie Käse, Wein, Obst und Gemüse. Auch wunderschöne Blumen und sogar Kanarienvögel kann man hier kaufen. Der Markt ist immer sonntags am Vormittag direkt an der Basílica Nuestra Señora del Pino im Ort, hier gehts weiter.

Vecindario:
Immer am Mittwoch findet in Vecindario der Wochenmarkt statt. Auf der Plaza San Rafael mitten im Zentrum von Vecindario ist der Markt zu finden. Verkauft werden Bekleidungsstücke, Lebensmitteln und Blumen. Ein umfangreicher Wochenmarkt mit Kleidung, Lebensmitteln, Spielzeug, Schuhen und frischen Blumen ist ein Besuch wert. Montags hingegen gibt es einen weiteren Wochenmarkt im Ort, dann mit knackigem Obst und Gemüse. Überdimensional hingegen, mit rund 450 Verkaufsständen. 

Las Palmas:
Der traditionelle Trödelmarkt findet in der Hauptstadt immer sonntags von 08.00 bis 14.00 Uhr am zentralen Busbahnhof statt. Mit dem Bus aus dem Süden kommt ihr genau dort an, hier enden die Buslinien und man kann direkt am Markt aussteigen. Ausser dem Trödelmarkt gibt es in Las Palmas  auch Obst, Fisch und Blumenmärkte, die an verschiedenen Tagen unter der Woche stattfinden.

Die Markthalle „Mercado del Puerto“
Die Markthalle „Mercado del Puerto“, hier gehts weiter

Maspalomas:
Am Mittwoch und Samstag kann man den Wochenmarkt in San Fernando rund um die Markthalle von 10:00 bis 14.00 Uhr  besuchen. Hier werden Souvenirs, Schmuck und Kleidung, sowie Blumen und kanarische Spezialitäten angeboten. Jeden Donnerstag 10.00 bis 17.00 Uhr Kunsthandwerksmarkt auf der Terrasse des Parkhauses neben der Busstation Faro.

Arguineguin:
Immer am Dienstag und Donnerstag ist Markttag in Arguineguin. Auf dem  Marktplatz an der Playa finden sie dann zahlreiche Marktstände die hier Souvenirs, Kleidung, Spielzeug und viele andere Sachen verkaufen. 
Dienstag 8-14 Uhr, an der Plaza Negra am Hafen; sowie donnerstag von 08.00 bis 14.00 Uhr im Einkaufszentrum Ancora. Linienbusse 01 und 39.



Arucas:  
Wochenmarkt Calle Francisco Gourier samstags von 8:00 bis 14:00 Uhr.

Ingenio: 
Wochenmarkt Plaza La Caneora montags. 
Dieser Wochenmarkt gehört zu denen, bei denen man sich in erster Linie mit Lebensmitteln eindeckt und ist nicht unbedingt ein muss. Es schadet aber nichts ihn zu besuchen, falls man sich gerade zur richtigen Zeit den Ort anschaut.

San Fernando: 
Wochenmarkt Markthalle mittwochs und samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr. Ein sehr gemütlicher, da nicht allzu großer Wochenmarkt, der mit den Köstlichkeiten der Insel lockt.
An der Markthalle (Mercado Muncipal) Linienbus Nr. 72 alle 20 Minuten (Fährt nur mittwochs und samstags).

Mercado Agrícola y Ganadero San Fernando
Mercado Agrícola y Ganadero jeden 2 Sonntag, hier geht`s weiter

Telde: 
Wochenmarkt Busstation samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr. Dieser Wochenmarkt durch seine Lage an der Busstation auch von außerhalb gut zu erreichen und zu finden, ohne dass man sich mit dem Mietwagen erst groß auf die Suche machen muss. Bus nehmen, aussteigen, einkaufen und zurück.

Galdar: 
Wochenmarkt Plaza de Santiago Apostol donnerstags von 08:00 bis 14:00 Uhr. Auf diesem Markt haben die Lebensmittel die Nase vorn und sind zu wirklich sehr günstigen Preisen zu bekommen.

Playa del Inglés: 
Platz an der Station Mini Tren Flohmarkt, Montag - Samstag, 19.30 – 23.30 Uhr.

Flohmarkt - Las Palmas de Gran Canaria: 
Sonntags von 08:00 bis 14:00 Uhr. Im Park „Parque Blanco“ (neben dem Park Santa Catalina) in Las Palmas de Gran Canaria Da sich dieser Markt in der Hafengegend von Gran Canaria befindet, ist ein Besuch besonders an Sonntagen sehr zu empfehlen. Ein Spaziergang über den Marktplatz mit über 300 Ständen ist ein angenehmer Sonntagsplan, der dann mit einem erfrischenden Bierchen in einem der Lokale in der Gegend des Santa Catalina Parks enden kann.

Santa Brigida: 
Wochenmarkt samstags von 08:00 bis 20:00 Uhr
Der Wochenmarkt in Santa Brigida ist in erster Linie dazu da, sich mit Lebensmitteln einzudecken. Samstag, 08.00 – 20.00 Uhr.

Moya: 
Markt in Moya Sonntags von 08:00 bis 14:00 Uhr. Man findet ihn oberhalb des Busbahnhofes von Moya.

Markt am Santa Catalina Park, Las Palmas de Gran Canaria:  
Jeden ersten Sonntag des Monats von 11:00 bis 15:00 Uhr, ausser während des Karnevals, im Julio, August und September. Der Markt findet in der Kunstgalerie des Parks „Parque Santa Catalina“ in Las Palmas de Gran Canaria statt.

Valleseco: 
Valleseco ist ein idealer Ort, in dem man Produkte des Landes und traditionelle Handwerkskunst der Insel erwerben kann.Sofern Sie sich für die erste Variante entscheiden, gehen Sie am besten auf den Wochenmarkt, der in der Innenstadt zu finden ist und jeden Sonntag von 08.00 bis 14.00 Uhr geöffnet hat. Hier findet man alles, angefangen bei exquisiten Produkten des Landes, über Holzmöbel, bis hin zu Blumen aus der Gegend.

Maspalomas:
Trödelmarkt Faro II sonntag 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr (im Winter auch mal länger).

Dieser Trödelmarkt sollte auf jeden Fall besucht werden, denn er lockt 80 bis 100 verschiedene Stände her. Das wird dadurch begünstigt, dass die Standgebühr nur 5 Euro beträgt. 

Hier gibt es wirklich alles, was man sucht, denn auch die Profi-Händler lassen sich diesen Markt natürlich nicht entgehen. Und wenn wir sagen alles, dann meinen wir auch wirklich alles, denn direkt neben dem Trödelmarkt findet noch ein weiterer Markt statt, bei dem Fahrzeuge aller Art angeboten werden. 

Das Angebot reicht von Motorrollern über Autos und Motorräder bis hin zu Wasserfahrzeugen. Da kommt man aus dem Stöbern gar nicht mehr heraus.




Printfriendly