Tagesausflüge auf Gran Canaria - Inseltouren mit Cita ReisenJetzt hier informieren und reservieren - Ausschließlich deutsche Reiseleitung
Gran Canaria Reise Info: Der Ort Arguineguín

Der Ort Arguineguín




Südlich von Maspalomas und Playa del Ingles liegt der wunderschöne Ort Arguineguín der mit seinen zirka 12.000 Einwohnern auch über einen Strand und Hafen- Yachthafen mit hervorragenden Fischrestaurants verfügt. Arguineguín liegt in einer vom Wind geschützten Bucht, weshalb Arguineguín in der Sprache der Ureinwohner übersetzt "Stilles Wasser" heißt.

Arguineguín ist besonders interessant weil hier der Tourismus noch nicht so stark ausgeprägt ist wie in den Nachbarorten Maspalomas, Playa del Ingles, Puerto Rico und Puerto de Mogán.


Erreichen könnt ihr den Ort Arguineguín bequem über die Autobahn GC-1 indem ihr Richtung Süden fahrt und die Ausfahrt Arguineguín benutzt, oder ihr nehmt die wohl schönste Route über die atemberaubende GC-500 direkt an der Küste entlang.


Wir würden auf jeden Fall die Route entlang der Küste empfehlen, denn bereits hier gibt es einiges zu entdecken und zu bestaunen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Von Arguineguín aus fahren jede halbe Stunde Busse nach Puerto Rico und Playa del Inglés und jede Stunde gibt es eine Verbindung nach Puerto de Mogán.

Wenn ihr Euch über die Küstenstraße GC-500 Arguineguín nähert, könnt ihr schon aus der Ferne das "Wahrzeichen" von Arguineguín, die wohl schönste Zementfabrik in der Ferne erkennen.

Arguineguín ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es wurde in alle Himmelsrichtungen fleißig gebaut. In Arguineguín angekommen stoßt ihr direkt auf der Hauptstraße in einem der Kreisverkehre auf eine riesige Wahlflosse.

Von der Hauptstraße in Arguineguín aus kommt ihr durch eine der vielen kleinen Gassen zum Fischereihafen in dem sich hauptsächlich das Leben der Einheimischen von Arguineguín abspielt.


Hier im Hafen befinden sich Docks mit ihren angrenzenden Hallen, wo der täglich frisch gefangene Fisch direkt weiterverarbeitet und jeden Morgen auf dem Fischmarkt angeboten wird.


Jeden Morgen außer sonntags findet im Hafen von Arguineguín ein Fischmarkt statt auf dem die täglichen Fänge versteigert werden.


Im Hafen und in Arguineguín gibt es verschiedene Fischrestaurants und Bars die hauptsächlich von Fischern und Einheimischen besuchte werden. Angeboten wird hier frischer Fisch und Meeresfrüchte zumeist "a la plancha" (gegrillt).

Natürlich gibt es noch viele andere hervorragende Restaurants im Centrum von Arguineguín. Besonders empfehlenswert ist das Fischrestaurant direkt im Hafengelände oder das Restaurant Marino Chico direkt in Arguineguín.

Hier vom Hafen Arguineguín aus habt ihr die Möglichkeit mir einer der Fähren nach Puerto Rico und Puerto de Mogan zu fahren, alternativ zu der kurvenreichen Landstraße eine willkommene Abwechslung. Auch Hochsee-Angeltouren könnt ihr hier vom Hafen aus unternehmen oder einfach in einem der Fischkutter mitfahren.




Selbstverständlich steht einem ausgedehnten Spaziergang nichts im Wege. Den Strand von Patalavaca und den Strand des Anfi Beach Club könnt ihr bequem mit einem kleinen Spaziergang erreichen.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Gran-Canaria-Reise.info

Printfriendly