Tagesausflüge auf Gran Canaria - Inseltouren mit Cita ReisenJetzt hier informieren und reservieren - Ausschließlich deutsche Reiseleitung
Gran Canaria Reise Info: Die Kleinstadt Agüimes

Die Kleinstadt Agüimes




Die Kleinstadt Agüimes liegt rund 30 Kilometer von den bekannten Orten Maspalomas und Playa del Ingles im Süden der Insel entfernt. Vom Süden kommend müsst ihr einfach die Ausfahrt  Vecindario/Arinaga von der GC 1benutzen und der Beschilderung  Agüimes folgen.



Die Kleinstadt Agüimes hat Euch viel zu Bieten. Ein Besuch des alten Ortskern, ausgedehnte Wanderungen und zahlreiche kulturelle Aktivitäten sind das ganze Jahr über ein echtes Highlight. Die Kleinstadt Agüimes ist eine historisch interessante Gemeinde mit einem umfangreichen Reichtum an Handwerk und Folklore.




Auch die Nachbarorte Temisas und Guayadeque dürfen bei Eurem Besuch in Agüimes auf keinen Fall fehlen. Die Ortschaft Temisas wurde unter anderem von der kanarischen Regierung zu einem "Repräsentativen Kanarischen Dorf" erklärt. Hier bei Temisas befindet sich der größten Olivenhain der Kanarischen Inseln.


Die Schlucht von Guayadeque ist eine der größten auf den Kanaren. Die Canarios leben hier seit der Zeit der Altkanarier in Höhlenhäusern. Guayadeque bedeutet aus dem altkanarischen übersetzt "Ort des fließenden Wassers" Die Schlucht von Guayadeque erreicht ihr ebenfalls gut ausgeschildert über Agüimes  und Ingenio.

Die Kleinstadt Agüimes wurde im Jahr 1491 nach der spanischen Eroberung der Insel Gran Canaria, als Bischofssitz im Auftrag der Katholischen Könige gegründet und der Kirche für die gute Zusammenarbeit während der Eroberung geschenkt.

Sehr Interessant bei Eurem Besuch in Agüimes ist die alte Pfarrkirche San Sebastián. Diese Kirche wurde 1981 als historisches Baudenkmal unter nationalen Denkmalschutz gestellt.


Eine Marmor-Figur des Heiligen Sebastian wurde unter anderem am 30. Dezember 1995 in einer kleinen Nische an der Außenseite der Kirche aufgestellt und ist ein Werk von Luis Aleman Montull.

Das Bauwerk wurde im neoklassizistischen Stil erbaut, wobei ihr im Inneren verschiedene Stile wie Gotik, Neoklassizismus und Barock vorfindet. 


In Agüimes merkt ihr direkt, dass das Kunsthandwerk hier eine ausgesprochen lange Tradition hat, hier befinden sich zahlreiche Werkstätten und Geschäfte.


Hergestellt und verkauft werden hier vor allem Spitzen und Stickereien, Steinhauereien, Keramikgegenstände und traditionelle Kleidungsstücke, die in den Werkstätten in Handarbeit hergestellt werden.

Das Centro de Interpretación del Casco Histórico befindet sich im Zentrum der Altstadt an der Plaza de San Antón. Hier erhalten ihr Informationen zur Geschichte des Ortes und seiner damaligen Bewohner und es werden Ausstellungen zur Entstehung einiger historischer Gebäude gezeigt.


Fremdenverkehrsbüro Agüimes - Auf Karte Anzeigen
Adresse: Plaza de San Antón , 35260, Agüimes
Telefon: +34/928 124 183  Fax: +34/928 789 980
E-mail: turismo@aguimes.es
Homepage: www.aguimes.es  Homepage-Turismo: http://www.visitaguimes.com/





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Gran-Canaria-Reise.info

Printfriendly