Wetterchaos auf Gran Canaria verursachte Millionenschäden



Tornado am Strand von Playa del Inglés | Gran Canaria | 23 10 2015 

Viele können sich bestimmt noch an die verheerenden Unwetter im Oktober 2015 auf Gran Canaria und den Kanarischen Inseln erinnern, bei denen auf Gran Canaria und in der Gemeinde Telde ein Schaden im Bereich von 21 Millionen Euro entstand.

Auch einen kleinen Tornado konnte man am Strand von Playa del Ingles beobachten, der aber relativ klein und nur von kurzer Dauer war.

In der kleinen Ortschaft Playa de Ojos de Garza direkt am Flughafen Las Palmas, konnten wir bei einem Besuch im November noch Spuren der Verwüstungen sehen, die durch die starken Regenfälle entstanden, die vermehrt im Norden der Insel auftraten.

Da die kleine Ortschaft Playa de Ojos de Garza in naher Zukunft dem Flughafen Las Palmas weichen soll, können wir uns vorstellen dass hier nicht mehr viel getan wird um die Schäden zu beseitigen.

Sollte man sich letztendlich entscheiden den Ort abzureisen um Platz für den Flughafen zu schaffen, wär das wirklich sehr schade um diesen kleinen verträumten Ort.

Weitere Bilder von anderen Ortschaften auf Gran Canaria



Printfriendly