Telde - Gran Canaria




Telde  Gran Canaria

Die Gemeinde Telde liegt südlich von Las Palmas de Gran Canaria und nordöstlich der Urlaubsorte Maspalomas und Playa del Inglés. Ganz in der Nähe, im Ortsteilteil Gando, liegt der internationale Flughafen von Gran Canaria.

Auch hat Telde sehr interresante Nachbargemeinden wie Las Palmas de Gran Canaria im Norden, Ingenio im Süden, Valsequillo im Westen und Santa Brígida im Nordwesten.

Telde lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft. Im Norden der Stadt befinden sich  die Stadtteile San Juan und San Francisco, die seit 1981 unter Denkmalschutz stehen.





Besonders reizvoll ist der Platz vor der Kirche San Juan Bautista, der von liebevoll restaurierten Häusern im kanarischen Stil umgeben ist.




Die historischen Sehenswürdigkeiten konzentrieren sich in der Altstadt von Telde, dem Barrio San Francisco im Norden des Stadtgebietes.

Als bedeutendste Sehenswürdigkeit der Stadt und als einer der kunsthistorisch wertvollsten Sakralbauten der Insel gilt die städtische Pfarrkirche San Juan Bautista, die Johannes dem Täufer geweiht ist.



Fremdenverkehrsbüro Telde - Auf Karte Anzeigen
Adresse: Casa Condal - c/Conde de la Vega Grande 9 , 35200, Telde

Telefon: +34/828 013 312  Fax: +34/928 698 152





Printfriendly