Tasarte - Playa de Tasarte

Von Puerto de Mogán aus, geht es über Mogán, der GC 200 Richtung San Nicolás de Tolentino folgend nach Tasarte. Kurz hinter dem Pass Degollada de Aldea gabelt sich die Straße und zweigt links in die GC 205, die Schlucht von Tasarte ab.


Die Fahrt von Mogán über den Pass Degollada de la Aldea ist relativ kurvenreich und ihr müsst gut 600 Höhenmeter überwinden, bevor ihr den Barranco de Tasartico und die kleine Ortschaft Tasarte erreicht.
Nachdem ihr von der GC 200 in die GC 205 abgebogen seid, erreicht ihr nach ungefähr 2 Kilometern die doch sehr kleine, typisch kanarische Ortschaft Tasarte.

In Tasarte ist die Uhr wohl stehen geblieben, denn von Stress und Hektik spürt man in diesem kleinen Ort nichts. Vereinzelnd sitzen Einheimische auf Stühlen vor ihren Häusern und unterhalten sich mit ihren Nachbarn. Wer Stille und Natur sucht ist hier genau richtig.

In Tasarte selbst gibt es allerdings nichts, das für die doch sehr anspruchsvolle Fahrt von Mogán aus entschädigen würde. Der eigentliche Grund Tasarte zu besuchen, ist der Playa de Tasarte und das wohl bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt Restaurant Oliva am Strand von Tasarte.

Von Tasarte aus erreicht ihr Playa de Tasarte, vorbei an einigen Gewächshäusern, nach zirka 9 Kilometern. Die Schlucht von Tasarte öffnete sich erst kurz vor dem Meer und die letzten 500 Meter führen euch über einen aus Sand und Geröll bestehenden Weg bis zum Strand.

Urlauber die das Restaurant Oliva nicht kennen, würden spätestens jetzt wieder umdrehen.

Der Playa de Tasarte hat keinen Sandstrand wie in Maspalomas oder Playa del Ingles und besteht überwiegend aus Felsen und Geröll. Hier am Strand von Playa de Tasarte befindet sich das, in einer kleinen Bucht gelegene Restaurant Oliva, das eigentliche Ziel eures Ausflugs.

Dass das urige Restaurant  von Antonio Oliva auch bei Einheimischen sehr  beliebt ist, erkennt ihr hier sofort. Auf einer kleinen Betonterrasse, die mit einfachen Plastikstühlen bestuhlt ist, wird  fangfrischer Fisch und weitere kanarische Spezialitäten angeboten.

Im Restaurant Oliva bekommt ihr die mit Abstand besten Fischgerichte, die auf Gran Canaria angeboten werden.

Mit ein wenig Spanisch kommt man hier übrigens besser weiter, denn auf Touristen ist man im Restaurant Oliva nicht unbedingt eingestellt.  Ein Video und viele tolle Bilder des Restaurant Oliva findet ihr gleicht hier.





Printfriendly