Playa del Águila Gran Canaria



Playa del Águila Gran Canaria

Der Playa del Águila im Südosten Gran Canarias ist im Gegensatz zu den Stränden im Süden, wie der Strand von Maspalomas und Playa del Inglés sehr ruhig und vor allem sehr windig. Der Playa del Águila ist eine Mischung aus Sand und Steinen, den ihr mit einem kurzen Fußmarsch vom nahgelegenen Parkplatz aus erreicht, aber nicht barrierefrei ist. Dieser Strand wird überwiegend von älteren Paaren und Urlaubern aus den umliegenden Hotels und Bungalowanlagen besucht.

Der Playa del Águila ist eine der Top Adressen für Windsurf-Begeisterte, denn hier befindet sich die wohl bekannteste Windsurfschule auf Gran Canaria Dunkerbeck. Informationen zu Windsurfschule findet ihr ebenfalls hier auf Gran-Canaria-Reis.info.

Den Playa del Águila erreicht ihr ganz bequem über die GC 500 von Playa del Inglés kommend, indem ihr der Beschilderung und Ausfahrt Playa del Águila folgt. Direkt in der Ausfahrt Playa del Águila seht ihr rechter Hand einen großen Parkplatz von dem ihr in nur wenigen Fußmetern direkt am Strand seid.



Printfriendly