Strafzettel auf gebührenpflichtigen Parkplatz in Playa del Inglès bekommen:

Ihr kennt das bestimmt auch von Zuhause, den PKW kurz auf einem gebührenpflichtigen Parkplatz ohne zu bezahlen abgestellt und schon hängt ein Ticket von 10, 15 oder mehr Euro an der Windschutzscheibe.

In Playa del Inglès ist das genau so, allerdings sind die Gebühren hier im Verhältnis zu anderen europäischen Ländern sehr gering. In Playa del Inglès befinden sich im Stadtzentrum rund um die Av. de Tirajana blau eingezeichnete Parkzonen an denen ihr beim Parken einen Parkschein lösen müsst.

Da allerdings viele Urlauber nicht wissen dass auf blau eingezeichnete Parkflächen ein Ticket gelöst werden muss, kann es vorkommen dass ihr eine Strafzettel in Form eines Tickets und kleinen Umschlag an der Windschutzscheibe vorfindet.

Das Ganze ist hier in Playa del Inglès allerding recht Problemlos. Ihr müsst lediglich die Falschparkgebühr in Höhe von 1,80 Euro an der Parkuhr nachlösen und zusammen mit der Quittung und dem Strafzettel in den kleinen Umschlag stecken und ihn an der nächsten Parkuhr in den dafür vorgesehenen Schlitz/Briefkasten stecken.

Aus Erfahrung passiert allerding auch nichts wenn ihr den Strafzettel einfach ignoriert und wegwerft, allerdings ist die Höhe des Bußgelds so gering, das es sich nicht lohnt eventuell doch nachträglich ärger zu bekommen.


Generell gilt, in Flächen die blau Markiert sind  ist das Parken eingeschränkt, dort müsst ihr einen Parkschein kaufen. In den Flächen die weiß markiert sind ist das Parken kostenlos. Auf weißen oder gelben Markierungen/ Sperrflächen ist das Parken verboten.

Cita Reisen Gran Canaria - Ihr Reiseteam mit Herz - Eva & Frank


Printfriendly