Der Karneval ist das größte "Fest" auf Gran Canaria



Der Karneval ist das größte "Fest" auf Gran Canaria

Der diesjährige Karneval am vergangenen Samstag in Maspalomas (Maspawood), stand im Zeichen Hollywoods und stundenlang schoben sich zahlreiche Motivwagen und Fußgruppen durch die Straßen von Maspalomas. Auch dieses Jahr wurden wieder neue Rekordzahlen erreicht, denn nie zuvor gingen so viele Motivwagen und Fußgruppen an den Start wie in diesem Jahr. Tausende Besucher aus dem In- und Ausland feierten und bestaunten die Imposanten und mit viel Liebe zum Detail dekorierten Motivwagen.

Der Karneval ist das größte "Fest" auf Gran Canaria. Er wird in allen Gemeinden ausgelassen gefeiert. Die größten Feiern finden in der Hauptstadt Las Palmas, Agüimes, Agaete, Telde und Maspalomas statt.

Die Höhepunkte sind die großen Karnevalsumzüge in Las Palmas und Maspalomas. Anders als in Deutschland gibt es keine einheitlichen Termine für den Karneval auf Gran Canaria. Jede Gemeinde feiert ihren eigenen Karneval, so wie hier am Strand von Maspalomas.

Dadurch findet der Höhepunkt des Karnevals in Maspalomas erst 3 Wochen nach Ende des Karnevals in Las Palmas statt. Jedes Jahr trifft sich am 11.11. um 11:11 Uhr die LGBT Community am Strand von Maspalomas, um den Beginn des Karnevals in verrückten Kostümen einzuläuten.

Zur Karnevalszeit herrscht zum Beispiel im Yumbo Centrum Playa del Ingels besonders viel Andrang. Die meisten Veranstaltungen des Karneval Maspalomas finden hier im Yumbo Centrum statt.

Hier die Ehrendamen der Karnevalskönigin Maspalomas 2014. Die Kostüme können bis zu 40 oder 60 Kilo wiegen. Auch der beeindruckende hohe Kopfschmuck ist nur mit einer Schulterstütze zu tragen und kann bis zu 3 Meter hoch werden.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Gran-Canaria-Reise.info

Printfriendly