Tagesausflüge auf Gran Canaria - Inseltouren mit Cita ReisenJetzt hier informieren und reservieren - Ausschließlich deutsche Reiseleitung
Gran Canaria Reise Info: Fiesta del Carmen – Arguineguin und Playa de Mogàn

Fiesta del Carmen – Arguineguin und Playa de Mogàn




Fiesta del Carmen – Arguineguin und Playa de Mogàn




Fiesta del Carmen - Meeresprozession
vom 06. bis 29. Juli 2018
Arguineguin und Playa de Mogàn 



Meeresprozessionen in den Hafenstädten 
 
Die Virgen del Carmen ist die Schutzheilige der Fischer. Aus diesem Grund hat dieses Fest auf allen Kanarischen Inseln eine große Bedeutung. 



Auf Gran Canaria finden die größten Feiern in La Isleta de Las Palmas, Mogan, Galdar und Arguineguin statt, wo diese Feierlichkeiten bis zu einer Woche andauern können. 







Bei den Feierlichkeiten wird die Statue der der Jungfrau nach dem Kirchgang in Prozessionen und anschließender gemeinsamer Schiffsfahrt auf dekorierten Booten hinaus auf das Meer gebracht.




Dieses Fest ist nicht nur bei Einheimischen beliebt, auch viele Urlauber lassen sich dieses Schauspiel nicht entgehen. Empfehlen würden wir wenn ihr in Maspalomas oder Playa del Ingles wohnt, die Feierlichkeiten in Mogan oder Arguineguin zu besuchen.



Der Name Virgen (Jungfrau) sowie der Name Carmen bedeutet folgendes! Auf einem Berg in Israel ist angeblich einigen Menschen die Jungfrau Maria erschienen und am 16. Juli 1251 erschien dem General des Karmeliterordens San Simon Stock dann die Jungfrau von Carmelo.

Der Legende nach wies die Jungfrau den Seefahrern den Weg. Seit diesem Ereignis wird immer am 16. Juli die Schutzpatronin gefeiert.

Seit dieser Zeit finden immer an diesem Tag Prozessionen mit geschmückten Fischerbooten statt, wobei auch Blumen ins Meer geworfen werden. 


Das gesamte Programm der Feierlichkeiten in Arguineguin und Playa de Mogàn findet ihr hier. Hier geht´s zum vollständige Programm.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Gran-Canaria-Reise.info

Printfriendly