Flugverspätung, Flugausfall, Gepäckprobleme, Überbuchungen


FairPlane - Flugverspätung ? Flugausfall ? 

FairPlane gehört zu den führenden Fluggastrechteportalen in Europa und setzt sich als einziger Anbieter sowohl bei Flugverspätungen, Ausfällen und Überbuchungen als auch bei Gepäckproblemen für die Rechte von Flugpassagieren ein.

Schadensersatz bei Flugverspätung, Flugausfall oder verpasstem Anschlussflug.

„Ich bin dann mal weg!“ Ob man in seinen wohlverdienten Urlaub fährt, exotische Länder bereist, oder beruflich unterwegs ist. Wenn es zu Flugverspätung, Flugausfall oder einem verpassten Anschlussflug kommt, ist das meistens ziemlich ärgerlich und sorgt auch oft für zusätzlichen finanziellen Aufwand.


Um den Nachteil einer Flugverspätung für Passagiere so gering wie möglich zu halten, werden Fluggastrechte in der EU geschützt. Die Fluggastrechteverordnung Nr. 261/2004 sichert dem Passagier das Recht auf Entschädigung in einer Höhe von bis zu EUR 600, –  und kann bis zu drei Jahre rückwirkend geltend gemacht werden.

Holen Sie sich bis zu € 1.333,-* Entschädigung für Ihr Gepäckproblem (abzgl. Erfolgsprovision)Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung. 

 
Was sind Ihre Fluggastrechte?

Die Fluggastrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004 regelt die Rechte der Passagiere in der EU im Falle von Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen. In der EU-Verordnung ist geregelt, welche Unterstützungsleistungen und Entschädigungsleistungen Fluggesellschaften gegenüber ihren Fluggästen zu erbringen haben.

Meist lehnen Fluggesellschaften jedoch berechtigte Ansprüche zunächst ab oder ignorieren Ihre Beschwerde. Airlines wissen, dass zu der Durchsetzung neben juristischen Kenntnissen auch viele weitere Daten, die den Flug betreffen, erforderlich sind.  Durch das drohende Kostenrisiko eines notwendigen Gerichtsverfahrens verzichten fast alle Fluggäste auf Ihre rechtmäßige Entschädigung. Nur 5% der anspruchsberechtigen Passagiere erhalten selbständig Ihre Forderungen.

FairPlane unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte

Um seine Rechte tatsächlich durchsetzen zu können, benötigt es darum oftmals Hilfe von Experten. FairPlane kann mithilfe eines Teams von internationalen, auf Fluggastrechte spezialisierten Vertragsanwälten und dem Zugriff auf verschiedenste Flugdaten, wie etwa Wetterdaten und Datenbanken über Flugbewegungen Ihre Erfolgschancen stark erhöhen. 

FairPlane trägt die Kosten des Gerichtsverfahrens, sofern diese nicht die Fluggesellschaft zu tragen hat. Lediglich von der Ausgleichszahlung berechnet FairPlane eine Provision. Diese Provision zahlen Sie als Kunde nur im Erfolgsfall.

Überprüfen Sie Ihren Flug einfach und unkompliziert in unserem kostenlosen Anspruchsrechner, der die Höhe der Entschädigungszahlung ermittelt und übergeben Sie Ihren Fall an FairPlane. Mit einer Erfolgsquote von 98,5 % vor Gericht durch die FairPlane Vertragsanwälte ist Ihre Flugverspätung bares Geld wert. Verzichten Sie nicht, wie so viele andere auf Ihren Anspruch aus der Fluggastrechte Verordnung.

So ist die Aussicht auf den nächsten Urlaub gleich wieder entspannter und etwas Geld für die Urlaubskasse ist auch wieder da.

Sie haben ein Recht auf Betreuung am Flughafen im Falle einer

Flugverspätung ab 2 h


Auch wenn bei einer Flugverspätung unter 3 Stunden noch kein Anspruch auf Ausgleichsleistung geltend gemacht werden kann, so hat der geschädigte Passagier dennoch das Recht auf Betreuungsleistungen ab einer Verspätung von zwei Stunden.

Flugausfall

Kommt es zu einem Flugausfall und der Passagier entscheidet sich dafür eine Ersatzbeförderung in Anspruch zu nehmen, hat er während der Wartezeit am Flughafen Anspruch auf Betreuungsleistungen durch das ausführende Unternehmen.

Flugüberbuchung

Im Fall einer Flugüberbuchung muss das verantwortliche Flugunternehmen den betroffenen Passagieren, während der entstandenen Wartezeit auf Ersatzbeförderung, eine entsprechende Betreuung am Flughafen gewährleisten.

Anschlussflugverspätung

Hat der Passagier aufgrund einer Flugverspätung seinen Anschlussflug verpasst, entstehen oft lange Wartezeiten, bis eine Ersatzbeförderung gefunden werden kann. Auch in diesem Fall muss die Airline für das Wohl der geschädigten Reisenden sorgen und Betreuungs-leistungen bereitstellen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Gran-Canaria-Reise.info

Printfriendly